Microsoft Office Lens: Die mobile Scanner App

Schluss mit Verzetteln

Notizen und Dokumente digitalisieren

Microsoft Office gehört auf jedem Desktop zur Basisausstattung. Auch mobil sind die Anwendungen, unabhängig vom Betriebssystem, stark verbreitet. Dabei erweitert Microsoft sein Portfolio ständig weiter. Im heutigen Blogbeitrag stellen wir die intelligente Scanner App Office Lens vor. Denn jetzt ist Schluss mit Verzetteln. Das Tool digitalisiert sämtliche analoge Medien inklusive praktischen Features zur Weiterbearbeitung.

Microsoft´s Scanner App Die Scanner App ermöglicht es Notizen auf Whiteboards, Dokumente oder auch Visitenkarten zu digitalisieren. Das Besondere: Die App optimiert die Scans automatisch, schneidet Bilder zu und verbessert die Lesbarkeit sowie Farbintensität. Mithilfe von OCR (Optical Character Recognition) erkennt die App gedruckte und handschriftliche Texte. Dadurch kann man in den eingescannten Dateien, bestimmte Wörter suchen, bearbeiten und speichern. Das Microsoft Tool ist kostenlos für Windows Phone, iOS und Android verfügbar.

Funktionen der Scanner App im Überblick

  • Aufnahme im Whiteboard-, Dokument-, und Visitenkarten Modus
  • Automatisches Zuschneiden und Bildoptimierung
  • Visitenkartenmodus: Speichern der Daten im Adressbuch
  • Speichern in OneNote und OneDrive
  • Fotos drehen
  • Gleichzeitiges Scannen von mehreren Dokumenten
  • OCR zum Erkennen von handschriftlichen Texten
  • Konvertieren in Word-, PowerPoint-, oder PDF-Dateien

iPhone 6s und 6s Plus Nutzern stehen außerdem die 3D Touch Funktion zur Verfügung. Durch drücken und halten des Office Lens Icons, können Sie zwischen den unterschiedlichen Modi wählen.

So geht’s: Scannen mit Office Lens

Mobile Scanner mit unterschiedlichen Modi Nachdem Sie die App im jeweiligen Store heruntergeladen haben, können Sie sofort starten. Eine vorherige Registrierung ist nicht erforderlich, jedoch benötigen Sie zur Bearbeitung der Scans einen Microsoft Account. User die den selben Benutzernamen für ihr Microsoft- und Office 365-Konto verwenden, können die Scanner App mit beiden Konten nutzen. Beim Starten von Office Lens öffnet sich sofort die Kamera Ihres mobilen Endgeräts. In der Menüleiste wählen Sie anschließend den Modus aus, beispielsweise beim Fotografieren eines Blatt Papiers wechseln Sie in den Dokumenten-Modus.

Scans in Microsoft Office Anwendungen konvertieren Die Scanner App begradigt automatisch den Bildausschnitt, das heißt Sie müssen nicht genau darauf achten, in welchem Winkel Sie das Smartphone während dem Fotografien halten. Mithilfe der Randerkennung kann man das Papier nach Belieben zuschneiden. Die App speichert das eingescannte Blatt Papier entweder als Bilddatei auf dem Smartphone oder Tablet oder Sie speichern den Scan und konvertieren die Datei in einer der bereits genannten Microsoft Office Anwendungen OneNote, Word, PowerPoint, im Cloudspeicher OneDrive oder als PDF. Dank der Texterkennung mittels OCR können Sie die einscannten Dateien beispielsweise nach bestimmten Wörtern durchsuchen.

Fazit: Mobile Scanner mit praktischen Features

Die Scanner App Office Lens ist ein nützliches Tool, um sämtliche Arten von Notizen, Quittungen, Rechnungen, Beschriftungen auf Whiteboards oder auch Visitenkarten digital zu erfassen. Dabei bietet die kostenlose Anwendung umfangreiche Funktionen zur Bearbeitung der eingescannten Dokumente und erweist sich somit als praktisches Werkzeug, um den Arbeitsalltag produktiver zu gestalten. Wünsche zu neuen Funktionen oder Verbesserungsvorschläge können Benutzer hier veröffentlichen.

Nutzen Sie auch Microsoft Office Lens? Welche Erfahrungen haben Sie mit mobilen Scannern gemacht? Ich freue mich über Ihre Kommentare und weitere Anregungen.

geschrieben von: Corinna Barth

Corinna Barth

Corinna Barth ist Marketing Managerin bei GBS. In ihrer Tätigkeit verantwortet sie das Messe- & Eventmanagement sowie die Produktkommunikation für den Bereich Messaging Security.

Abonnieren Sie den GBS Newsletter und erhalten Sie neue Artikel sofort in Ihre Mailbox!

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.