Hacker

Hacker sind Personen, die sich über Netzwerke unberechtigten Zugang zu fremden Computern oder IT-Systemen verschaffen. Dabei überwinden sie Sicherheitsmechanismen. Hacker besitzen tiefgehende, sicherheitsrelevante Computerkenntnisse und bedienen sich unterschiedlicher Malware-Techniken.

Hacker können in drei Typen unterschieden werden:

White-Hat-Hacker, die gezielt nach Schwachstellen in Systemen suchen, jedoch keinen Schaden anrichten sondern Unternehmen über Sicherheitslücken informieren. White-Hack-Hacker werden in der Regel im Rahmen so genannter Penetrationstests eingesetzt.

Grey-Hat-Hacker bewegen sich am Rande der Legalität. Zwar verfolgen auch sie das Ziel Sicherheitslücken aufzudecken und keinen Schaden an Dateien oder Programmen anzurichten. Jedoch arbeiten sie aus eigener Motivation heraus und verfolgen eigene Vorteile, indem sie beispielsweise Druck auf Unternehmen ausüben, Sicherheitslücken zu publizieren und/ oder honoriert werden möchten.

Black-Hat-Hacker dringen in fremde Systeme ein, um dort gezielt Schaden an Dateien oder Programmen anzurichten.

geschrieben von: Richard Koncz

Richard Koncz

Richard Koncz ist im Marketingteam der GBS verantwortlich für die Bereiche Webseiten-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Social Media.