Der Blog rund um Security, Collaboration & Co

  • Banner Ponemon Studie

    Weltweit angelegte Ponemon-Studie: Die Kosten der Datenpannen 2017

    Hacker-Angriffe und Datendiebstähle bedrohen die Sicherheit von Unternehmensdaten. Die weltweit angelegte Studie „Cost of Data Breach 2017“ des Ponemon Instituts zeigt Trends und nationale Unterschiede auf. Kurz vorweg: Die durchschnittliche Schadenssumme ist zwar gesunken, trotzdem gehen aktuell im Schnitt aber deutlich mehr Daten verloren. Lesen Sie mehr darüber in diesem Blogartikel.

  • Capgemini Banner

    Unternehmensstrukturen bremsen Digitalisierung

    Die Capgemini-Studie „IT-Trends“ ermittelt jährlich den aktuellen Stand in der IT sowie die Trends der kommenden Jahre. Folgende Fragen sollen beantwortet werden: Wie gehen IT-Leiter im deutschsprachigen Raum mit Digitalisierung, Big Data und der Cloud um? Wie entwickeln sich die Budgets? Und: Mit welchen organisatorischen Veränderungen rechnen die Teilnehmer? Im Blogartikel werden einige interessante Ergebnisse vorgestellt.

  • Die DSGVO kommt. Sind Sie vorbereitet?

    Der Countdown läuft – die neue DSGVO kommt. Ab Mai 2018 gibt es keine Ausreden mehr, wenn die neuen EU-Datenschutzanforderungen in den Unternehmen nicht umgesetzt wurden. Aufsichtbehörden prüfen dies rigoros und bei Nichteinhaltung drohen empfindliche Geldstrafen. Wie Sie sich konsequent auf die neue Gesetzgebung vorbereiten, erfahren Sie in diesem Artikel.

  • Kein Ende in Sicht: Internetkriminalität wächst

    Die Ausgestaltung krimineller Infrastrukturen, das organisierte Verbrechen im Bereich Cyberkriminalität erreicht ein immer größeres Ausmaß! Die Täter lernen schnell, sind unglaublich flexibel, passen ihr Verhalten stets den technischen Entwicklungen an und wenn kriminelle Dienste nicht selbst erbracht werden können, werden sie mittlerweile sogar dazugekauft. Dies geht aus dem aktuellen Bundeslagebild Cybercrime 2016 des BKA hervor, dessen wichtigste Ergebnisse in diesem Blogbeitrag zu lesen sind.

  • Betrugsmasche CEO Fraud weiter auf dem Vormarsch

    Sogar das Bundeskriminalamt warnt. Eine Betrugsmasche breitet sich aus: „CEO-Fraud“. Unbekannte geben sich als Chefs aus und fordern Mitarbeiter mit gefälschten E-Mails auf, Geld zu überweisen. In den USA kennt man das Problem schon länger, doch auch in Deutschland nehmen die Attacken bedrohlich zu. Lesen Sie mehr dazu in diesem Blogartikel.